Flutkatastrophe 2021

Bedarfsorientierte Soforthilfe für Betroffene der Flutkatastrophe 2021

Liebe Betroffene,

bei Euch ist eine Welt zusammen gebrochen?
Ihr braucht tatkräftige Unterstützung?
Ihr benötigt Materialien, Werkzeuge, Möbel, Gegenstände, Kleidung oder einfach nur Jemanden, dem ihr euer Leid erzählen könnt?
Ihr funktioniert einfach nur noch irgendwie?
Aber eigentlich fühlt Ihr euch wie gelähmt?
Ihr könnt nicht richtig schlafen? Ihr findet keine Ruhe?
Die schrecklichen Bilder lassen euch nicht los?
Ihr steht noch unter Schock? Ihr fühlt euch traumatisiert und merkt, dass auch eure Kinder oder Angehörige Unterstützung brauchen, mit dem Erlebten fertig zu werden?

Wir möchten Euch gerne helfen, ihr könnt Euch an uns wenden!

GeKiJu e.V. bietet folgendes an:

Ihr sagt uns, was ihr braucht! (info@gekiju.de)

Wir wenden uns an einen Kreis von Menschen, die euch gerne gezielt helfen möchten und die versuchen werden, über Sach- oder Geldspenden das zu organisieren oder zu finanzieren, was ihr braucht.

Aber nicht nur materiell stehen wir euch zur Seite. Auch für eure Gefühlswelt können wir Unterstützung anbieten.

Stressbewältigung, Traumabewältigung, psychologische Aufarbeitung, sowie C4-homöopathische Unterstützung werden für euch von GeKiJu e.V. ermöglicht.

Bei Bedarf könnt ihr Euch wenden an:

  • Alexandra Schmitz – Manente Körpertherapie und Beratung
    (Körperliches Entspannen und Auftanken in Koblenz und Köln)
    https://www.mzk.koeln/